Raspberry Pi

» home «

Der Raspberry Pi ist ein Einplatinencomputer, der britischen Raspberry Pi Foundation. Er enthält ein Ein-Chip-System (SoC) von Broadcom mit einer Arm-CPU, WLAN, Bluetooth und einen GPIO-Header für den Anschluss externer Elektronik. Der einfach aufgebaute Rechner soll den Erwerb von Programmier- und Hardware-Kenntnissen kostengünstig jeder Altersklasse erleichtern.

Autostart

Die Autostartfunktion am Raspberry Pi lässt sich sehr einfach einrichten und Sie können Ihre Projekte automatisch nach dem booten starten lassen. Dieser Beitrag zeigt Ihnen wie einfach das ist.


Oliver Lohse   •  2.Jan.2021

WLAN Kommunikation mit weborf

Es gibt viele Projekte im Internet bei denen es um die Kommunikation zweier Raspberry Pi über WLAN geht. Ein grosser Teil nutzt Apache2 oder ligHTTP. Ich empfehle weborf, um im wesentlichen eine LED zu steuern.


Oliver Lohse   •  13.Jun.2020

WLAN IP Adresse ermitteln

Dieser Beitrag zeigt Ihnen, wie Sie mit Python die lokale IP-Adresse des Raspberry Pi abfragen können. Es sind nur wenige Codezeile nötig.


Oliver Lohse   •  13.Jun.2020

Wichtige Befehle

Das sind alle wichtigen Befehle die für den Anfang am Raspberry Pi benötigt werden, denn früher oder später ist es notwendig Einstellungen an der Konsole vorzunehmen.


Oliver Lohse   •  13.Jun.2020

weborf einrichten

Wenn es darum geht einen kleinen leichtgewichtigen Webserver auf dem Raspberry Pi zu installieren, dann führt kein Weg an Weborf vorbei. Weborf ist ein einfacher Webserver basierend auf Python, der via Browser-URL Verzeichnisse frei geben kann und sich für den Besucher wie ein echter Webserver verhält.


Oliver Lohse   •  13.Jun.2020

Webcam in Python

Die wohl interessanteste Anwendung ist die Ntzung der Webcam mit dem Raspberry Pi. Das folgende Script nimmt Fotos zeitgesteuert auf und überträgt diese ins Web.


Oliver Lohse   •  13.Jun.2020

Touchdisplay drehen

Sie können das Display an Ihrem Raspberry Pi in die gewünschte Richung, um jeweils 90 Grad drehen. Dieser Beitrag zeigt Ihnen wie das mit nur einem Befehl geht.


Oliver Lohse   •  13.Jun.2020

Stromverbrauch

Der Raspberry Pi ist sicherlich kein Stromsparer, vergleicht man ihn mit dem ARDUINO Nano oder dem großen ARDUINO UNO, dennoch sind die Messwerte sehr positiv.


Oliver Lohse   •  13.Jun.2020

Strom sparen

Verbraucht Ihr Raspberry Pi zu viel Strom können Sie ein paar Einstellungen vornehmen um den Stromverbrauch zu reduzieren. Schalten Sie nicht benutzte Komponenten wie HDMI, WLAN, BT, LEDs oder USB einfach ab oder takten herunter.


Oliver Lohse   •  13.Jun.2020

Sounds mit Python ausgeben

Das ALSA Soundsystem ist der Standardmanager für Linuxbasierte Audioverarbeitung. ALSA kann in der GUI oder an der Kommandozeile gleichsam verwendet werden.


Oliver Lohse   •  13.Jun.2020

Schwarzen Bildrand entfernen

Möchten Sie den Bildschirm vollends ausnutzen, dann können Sie den schwarzen Bildrand entfernen, Sie gewinnen damit ein bisschen Auflösung, was gerade kleineren Monitoren zu gute kommt.


Oliver Lohse   •  13.Jun.2020

Raspberry Pi vs. ARDUINO

Was ist besser, der Raspberry Pi oder ARDUINO? Beide können fast das Gleiche, doch wo ist der Unterschied? Das klärt dieser Beitrag.


Oliver Lohse   •  13.Jun.2020

Python FTP Upload

Laden Sie mit Hilfe dieses kleinen Codebeispiels (Python-Script) lokale Dateien in das Internet auf Ihren Webserver oder im WLAN hoch.


Oliver Lohse   •  13.Jun.2020

NoIR Kamera

Die kleine Raspberry-Kamera NoIR-Kamera kommt ohne IR- Filter daher und verspricht dadurch mehr Lichtempfindlichkeit und Schärfe.


Oliver Lohse   •  13.Jun.2020

Node Red

Node Red ist das ultimative Modellierungswerkzeug der IBM auf dem Raspberry Pi und dem OMEGA2 aus dem Hause Onion, doch eigentlich ist dieses OpenSource Tool viel mehr als das, denn es bietet plattformübergreifende Modellierung von IoT Web-Anwendungen.


Oliver Lohse   •  13.Jun.2020

Headless Installation

Installieren Sie den Raspberry Pi ohne zusätzlichen Monitor und Maus. Es geht aber auch vollkommen über eine Telnetverbindung (z.B. Putty) im so genannten headless-mode.


Oliver Lohse   •  13.Jun.2020

Diese Pakete werden benötigt

Wollen Sie ernsthaft mit dem Raspberry Pi Arbeiten oder sogar IoT Geräte entwickeln, dann sollten Sie diese zusätzlichen Pakete installieren. Dieser Beitrag zeigt die am meisten benötigten Pakete und deren Installation.


Oliver Lohse   •  13.Jun.2020

CPU Temperatur lesen

Dieser Beitrag zeigt Ihnen zwei mögliche Varianten, wie Sie die aktuelle CPU-Temperatur (in Celsius) mit Python auf dem Raspberry Pi auslesen können.


Oliver Lohse   •  13.Jun.2020

bluetoothctl

Das Programm bluetoothctl ist ein Werkzeug mit dem Sie eine BT-Verbindung an der Kommandozeile und anderen BT-Geraeten herstellen koennen.


Oliver Lohse   •  13.Jun.2020

Audio aufnehmen

Natürlich ist der Raspberry Pi zu mehr in der Lage als nur Schaltzentrale für Lampen zu spielen, er kann auch Sounds verarbeiten, WAV- und MP3-Files abspielen.


Oliver Lohse   •  13.Jun.2020

Python 3.0 installieren

Auf dem Raspberry Pi 3 ist Python 2.x vorinstalliert und reicht für die meisten Dinge aus, doch Python 3 besitzt viele Änderungen, daher sollten Sie Python 3.x auf dem Pi installieren.


Oliver Lohse   •  25.Apr.2020

Bash Shellscripte

Möchten Sie einige Befehlsabläufe automatisieren, dann kann Ihnen das Shellscript oder auch Bashscript deutlich unter die Arme greifen.


Oliver Lohse   •  25.Apr.2020

Navigation


home
Autostart
WLAN Kommunikation mit weborf
WLAN IP Adresse ermitteln
Wichtige Befehle
weborf einrichten
Webcam in Python
Touchdisplay drehen
Stromverbrauch
Strom sparen
Sounds mit Python ausgeben
Schwarzen Bildrand entfernen
Raspberry Pi vs. ARDUINO
Python FTP Upload
NoIR Kamera
Node Red
Headless Installation
Diese Pakete werden benötigt
CPU Temperatur lesen
bluetoothctl
Audio aufnehmen
Python 3.0 installieren
Bash Shellscripte

Meta


Pi 3 for IoT »Die älteren Raspberry Pi 3 Modelle sind besser für IoT geeignet als der neue Raspberry Pi 4.

Pi ZERO »Der Raspberry Pi ZERO ist ein echter IoT Geheimtipp, denn er ist extrem klein und leistet identisches wie sein großer Bruder der Raspberry Pi (nur etwas langsamer).


© by O.Lohse • Impressumhome