Autostart

» home «

Die Autostartfunktion am Raspberry Pi lässt sich sehr einfach einrichten und Sie können Ihre Projekte automatisch nach dem booten starten lassen. Dieser Beitrag zeigt Ihnen wie einfach das ist.

Beim starten des Raspberry Pi wird der Inhalt der Datei: /etc/rc.local ausgefuehrt. Diese Datei bietet sich an, um eigene Scripte und Programme automatisch starten zu lassen wenn das System den Bootvorgang abgeschlossen hat. In etwa koennte sie folgenden Inhalt haben:

# Put your custom commands here that 
# should be executed once the system 
# init finished. By default this 
# file does nothing.

exit 0

Tragen Sie vor dem exit 0 das gewuenschte Programm oder Script ein das gestartet werden soll wenn das System hoch faehrt. In etwa so:

# Put your custom commands here that 
# should be executed once the system 
# init finished. By default this 
# file does nothing.

python /home/pi/python/sensehat.py &

exit 0

Hinweis | Ich wuerde dringend empfehlen hinter dem Programmaufruf das & Zeichen zu stellen, denn dann laeuft das Programm als Hintergrundprozess. Lassen Sie das Programm jedoch im Vordergrund laufen und es ist fehlerhaft, kann es dazu fuehren, das die Konsole und der gesamte Raspberry blockiert und Sie keinerlei Eingriffsmoeglichkeit mehr haben. Im schlimmsten Fall muessen Sie das System vollstaendig neu aufsetzen.

Oliver Lohse   •  2.Jan.2021

Navigation


home
Omega 2
ESP32 NodeMCU
Arduino
Raspberry Pi
Python
PHP

Es geht um den heißem Scheiß über den alle reden - IoT (das Internet der Dinge). Doch zunächst der rechtliche Teil auf dieser rein privat betriebenen Webseite.

Die Webseite verwendet keine Cookies oder sonstigen Tracking-Tools, um das Leserverhalten zu speichern.

WLAN Kommunikation mit weborf


Es gibt viele Projekte im Internet bei denen es um die Kommunikation zweier Raspberry Pi über WLAN geht. Ein grosser Teil nutzt Apache2 oder ligHTTP. Ich empfehle weborf, um im wesentlichen eine LED zu steuern.

AT Befehle HC-05, HC-06


Der HC-05 ist ein preiswertes Bluetooth Modul und kann, im Gegensatz zum HC-06, sowohl als Master und auch als Slave arbeiten. Dieser Beitrag zeigt wichtige AT Befehle um ihn mit Hilfe des ARDUINO Boards einzurichten und für eine Verbindung vorzubereiten.


© by O.Lohse • Impressumhome